Home
Sitemap
Wettkämpfe
Sommerrunde KK
Termine 2018
Schießbetrieb KK
Meisterschaft/Pokal
Biathlon
Archiv
HC Sommerbiathlon
Michelsrombach
Ergebnisliste
Fotoalbum 1
Fotoalbum 2
Fotoalbum 3
Fotoalbum 4
HessenCup
HessenCup 2014
DM 2015 Biathlon
Deut. Meisterschaft
Hessen-Cup 14.08.11
Hessen-Cup 07.08.11
3. HessenCup
Hessen-Cup 24.09.11
HessenCup2012
WinterCross-Biathlon
Volkswandern
Wurstschießen
Lehrgänge
Sportlerempfang 2014
Königsschießen
Jugend
Königsfamilien
Disziplinen
Schießanlage
Geschichte /Ehrungen
im stillen Gedenken
Mitglied werden
Der Vorstand
Kontakt
Impressum
Archiv
Intern



 

 

 

 

Austragungsorte und Termine:

 

 

 

 

 

1. Wettkampf             Heiligenrode                           Samstag, 16. März

                                   Schützenhaus Heiligenrode

                                   Langstrecke, Einzel mit Zeitaufschlag

 

2. Wettkampf             Laubach                                 Sonntag, 05. Mai      

                                   Schlosspark Laubach

                                   Einzel mit Strafrunden

3. Wettkampf             Ulmbach                                 Sonntag, 26.Mai                                                                             Biathlonanlage Ulmbach                                   
                                   Einzel mit Strafrunden

 

4. Wettkampf             Marjoß                                   Sonntag, 16. Juni

                                   Sportplatz Marjoß
                                   Einzel mit Strafrunden

 

5. Wettkampf             Helmarshausen                      Samstag, 29. Juni

                                   Sportplatz / Schützenhaus Helmarshausen
                                   Run & Shoot mit Flutlicht (Abendveranstaltung)

 

6. Wettkampf             Michelsrombach                     Sonntag, 25. August

                                   Schützenhaus Michelsrombach

                                   Einzel mit Zeitaufschlag

 

7. Wettkampf             Mademühlen                           Samstag, 28. September

                                   Schützenhaus Mademühlen Massenstart mit Strafrunden

                                   Gesamtsiegerehrung mit Abschlussfeier

                                  


Hessencup - Gesamtwertung:

 

  • Hessencup - Ranglisten werden in allen Klassen, auch in den Bambini Klassen geführt. 
  • Die Listen werden im Biathlon – Deutschland Pokal -System erstellt, d.h. der Sieger erhält 30 Punkte, der Zweite 26, der Dritte 24, der 4. 22, der 5. 21, der 6. 20 Punkte usw.
  • Die vier besten der sieben Hessencup-Wettkämpfe kommen in die Wertung. Um in der Gesamtwertung gewertet zu werden, ist eine Teilnahme an mind. vier Wettkämpfen Voraussetzung.
  • Die Gesamt-Siegerehrung wird nach dem Abschlusswettkampf am 28.09.2013 in Mademühlen durchgeführt.

 

 


Organisation:

 

Veranstalter:                           Hessischer Schützenverband

Ausrichter:                              Ausrichtender Schützenverein 

Wettkampfleitung:                   Wettkampfleiter des ausrichtenden Vereins

Meldetermin:                           jeweils bis Donnerstag, 18:00 Uhr vor dem Wettkampftag

Startliste:                                Startliste wird einen Tag vor Wettkampf im Internet

                                               veröffentlicht bzw. per Mail an alle Teilnehmer verschickt.

 

                                               Nach- oder Ummeldungen werden am Wettkampftag
                                               veröffentlicht.

 

Spezielle Regelungen des jeweiligen Ausrichters (u.a. Anfahrt mit Anschrift für Navigationsgeräte und Zeitplan):

Siehe Seite 7 dieser Ausschreibung, dieser Teil ist mindestens 3 Monate vor der Veranstaltung auf der HSV-Homepage und sommerbiathlon.net zu veröffentlichen.

 

 

Wettkampfbestimmungen:

 

  • Teilnahmeberechtigung

Mitglieder der Vereine des Hessischen Schützenverbandes und der anderen Landesverbände des Deutschen Schützenbundes.

 

  • Teilnahmemeldung

Die Teilnehmer  melden sich bis zum genannten Meldetermin beim ausrichtenden Schützenverein an. Nachmeldungen am Wettkampftag bis eine Stunde vor dem Start sind möglich, sofern noch Startplätze vorhanden sind. Eine Meldung am Wettkampftag erfordert eine Nachmeldegebühr von 3,- €.

 

  • Alterserfordernisse

12 Jahre oder älter (Schüler mit Ausnahmegenehmigung im Original bis einschließlich Jahrgang 2002). Für den Bambini-Biathlon 8-11 Jahre Jahrgänge 2001-2005).

Besonderheit: Schüler, die in 2013 12 Jahre alt werden Jahrgang (2001), haben die Möglichkeit  die gesamte Saison zu wählen, ob sie am Bambini-A - oder am Schüler-B-Wettkampf teilnehmen möchten (oder an beiden). Teilnahme bei den Schülern mit dem Luftgewehr setzt dann allerdings für Teilnehmer unter 12 Jahren zwingend eine Ausnahmegenehmigung voraus, ohne die ein solcher Start nicht möglich ist.

 

 

  • Versicherung und Haftpflicht

Für die ausreichende Versicherung seiner Teilnehmer haftet der Verein. Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr teil. Haftung für Unfälle und sonstige Schäden übernimmt der Veranstalter nicht.

 

 

Wettbewerb

 

  • Allgemein

Sommerbiathlon ist eine Kombination aus Geländelauf und Schießen. Die Gewehre bleiben am Stand. Geschossen wird auf Klappscheiben, die aus 5 Spiegeln bestehen. Vom Start aus wird eine Laufstrecke zurückgelegt, danach werden 5 Schuss liegend abgegeben. Pro Fehlschuss muss der Teilnehmer eine Strafrunde laufen, bevor er die zweite Laufstrecke beginnen darf. Nach der zweiten Laufrunde werden abermals 5 Schuss abgegeben. Anschlagart und weitere Schießeinlagen siehe Tabellen Seite 4. Nach jeder Schießeinlage folgen ggf. Strafrunden und nach der letzten Runde der Zieleinlauf. Die Gesamtzeit wird gemessen. Die Wettbewerbe werden nach den geltenden Richtlinien der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes Teil 0 und die für Sommerbiathlon Teil 8 durchgeführt.

 

 

Gewehre und Munition

         

  • Luftgewehr

Das Gewehr und die Munition hat jeder Teilnehmer selbst zu stellen. Zugelassen sind alle handelsüblichen Einzel- und Mehrlader, Luftdruck-, Pressluft- und CO2-Gewehre nach der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes mit einem Kaliber 4,5 mm (.177). Das Abzugsgewicht für Mehrlader beträgt mindestens 500 g. Das Abzugsgewicht bei Einzellader darf kleiner 500g betragen. Da eine Einstellung auf über 500g nicht möglich ist. Wird mit einem Einzellader mit Seitenspanner geschossen, so erfolgt eine Zeitgutschrift von 20 Sekunden pro Schießdurchgang.

 

  • Schießstand

Scheibenentfernung 10 m, Luftgewehr: Klappscheiben (5 Spiegel), Lasergewehr: spezielle Scheiben mit 5 Sensoren

Liegendanschlag: Durchmesser 15 mm

Stehendanschlag: Durchmesser 35 mm

 

  • Schussabgabe / Treffer

In den Einzelwettbewerben hat jeder Teilnehmer 5 Schuss Munition pro Schießeinlage.

 

  • Schießbestimmungen / Hilfsmittel

Das Gewehr ist vom Schützen selbst aus dem Gewehrständer zu nehmen und mit nach oben gehaltenen Lauf zu tragen und nach der Schießeinlage wieder in den

Gewehrständer abzustellen.

Nach jeder Schießeinlage ist das Gewehr zu entladen. Das heißt: in der Patronenkammer darf sich kein Geschoss mehr befinden.

Im Liegend- und im Stehendanschlag ist ein Schießriemen von 40 mm Breite zulässig. Es ist erlaubt, am Oberarm eine Vorrichtung anzubringen, die verhindert, dass der Schießriemen abrutscht.

 

 

  • Strafrunden / Zeitstrafen

Alle LG-Klassen laufen pro Schießfehler eine Strafrunde von 70 m bzw. erhalten

eine Zeitstrafe von 30 Sekunden pro Schießfehler. (Ausnahmen: Heiligenrode und Helmarshausen, siehe S. 7 der jeweiligen Ausschreibung.)

 

Die Bambini Klassen laufen pro Schießfehler eine Strafrunde von 35 m bzw. erhalten

eine Zeitstrafe von 15 Sekunden pro Schießfehler.

 

 

Wettbewerbe und Klassen

 

  • Klassen, Laufstrecken und Schießeinlagen

 

Einzelwettbewerb (Ausnahmen: Heiligenrode Langstrecke, Helmarshausen run and shoot)

           

Klasse

Jahrgang

Strecke

Schießen

Sprint

Strecke

Schießen

Schüler B m/w

2001 – 2002

2,4 km

L / L

2,5 km

L / L

Schüler A m/w

1999 – 2000

2,4 km

L / S

2,5 km

L / S

Jugend m/w

1997 – 1998

3,2 km

L / S / L

3 km

L / S

Juniorinnen B

1995 – 1996

5 km

L / S / L / S

3 km

L / S

Juniorinnen A

1993 – 1994

5 km

L / S / L / S

3 km

L / S

Junioren B

1995 – 1996

5 km

L / S / L / S

4 km

L / S

Junioren A

1993 – 1994

5 km

L / S / L / S

4 km

L / S

Damen offen

1983 – 1992

5 km

L / S / L / S

3 km

L / S

Damen AK II

1973 – 1982

5 km

L / S / L / S

3 km

L / S

Damen AK III

1963 – 1972

5 km

L / S / L / S

3 km

L / S

Damen AK IV

vor 1963

5 km

L / S / L / S

3 km

L / S

Herren offen

1983 – 1992

5 km

L / S / L / S

4 km

L / S

Herren AK II

1973 – 1982

5 km

L / S / L / S

4 km

L / S

Herren AK III

1963 – 1972

5 km

L / S / L / S

4 km

L / S

Herren AK IV

1953 – 1962

5 km

L / S / L / S

4 km

L / S

Herren AK V

vor 1953

5 km

L / S / L / S

4 km

L / S

 

 

Bambini Biathlon

 

Klasse

Jahrgang

Strecke

Schießen

Bambini B m/w

2004 und jünger

1,2 km*

L / L aufgelegt

Bambini A m/w

2001 – 2003

1,2 km*

L / L frei

            *Ausnahme Heiligenrode 1,5 km

 

Teilnehmer, die Jünger als 8 Jahre sind, werden in Bambini B gewertet. In der Bambini

A – Klasse wird mit Schießriemen geschossen und die Gewehre sind wie beim Schüler-Biathlon im Gewehrständer, sodass sich die Kinder die Gewehre dort holen und auch wieder hinbringen müssen.

 

Wertung

 

  • Einzelwertung

In allen Klassen erfolgt eine Einzelwertung.

 

 

Auszeichnung

 

  • Einzelwertung

In jeder Klasse werden die drei erstplatzierten mit Medaillen/Pokale ausgezeichnet. Urkunden werden von Platz 1 - 6 ausgegeben. Beim Bambini Biathlon erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde.

 

  • Hessencup-Gesamtwertung

Die ersten 6 erhalten Urkunden, die ersten drei werden zusätzlich mit Medaillen ausgezeichnet.

 

 

Startgeld

Das Startgeld wird in bar bei der Anmeldung am Veranstaltungstag bezahlt. Die Startgelder stehen dem Ausrichter als Pauschale für die Durchführung der Veranstaltung zur Verfügung.

Das Startgeld ist auch fällig, wenn der Teilnehmer nicht antritt.

 

  • Hessencup

Startgeld je Teilnehmer Einzelwettkampf:

Schüler und Jugend                                  5 Euro

Junioren, Damen, Herren                         8 Euro

Nach-/Ummeldung                                   3 Euro Aufschlag

 

  • Bambini Biathlon

Startgeld je Teilnehmer Bambini              5 Euro

                                            

 

Allgemeine Bestimmungen

 

  • Jury und Berufungsjury

Die Zusammensetzung der Jury erfolgt gemäß den Regeln Sommerbiathlon des DSB. Die Berufungsjury wird vom Hessischen Schützenverband bestimmt.

 

  • Kontrollen

Die Waffen- und Wettkampfpasskontrolle erfolgt rechtzeitig vor dem Wettkampf.

 

  • Einsprüche

Für Einsprüche und ihre Behandlung ist eine Gebühr in Höhe von 16.- Euro und bei Berufungen von 20,- Euro zu entrichten. Die Einsprüche und Berufungen sind sofort schriftlich beim Wettkampfleiter einzureichen.

 

  • Fotos

Mit seiner Anmeldung gibt jeder Teilnehmer sein Einverständnis, für die Veröffentlichung seines Fotos zur Berichterstattung von den Veranstaltungen

z. B. auf der Internetseite des Hessischen Schützenverbandes, in der Schützenzeitung oder der lokalen Presse.

 

______________________________________________________________________


 

 

Kontakt- und Meldeadressen:

 

 

1. Wettkampf   Heiligenrode

                        Gerd Heyser             Tel. : 05605/6377

                        E-Mail:                       gerdheyser@googlemail.com

                        Homepage                 www.svf-heiligenrode.de

 

 

2. Wettkampf    Laubach:        

                         Andreas Tempelfeld Tel: 06405-950065

                        E-Mail:                        andreas.tempelfeld@sommerbiathlon-laubach.de

                        Homepage:                 www.sommerbiathlon-laubach.de

 

 

3. Wettkampf    Ulmbach:

                        Stefan Eris                  Tel: 0175-2421035

                         E-Mail:                       stefan.eris@t-online.de

 

 

4. Wettkampf    Marjoss                      

                         Mathias Schink           Tel: 06660-918360

                         E-Mail                         info@physiopraxis-schink.de

                         Homepage                  www.svmarjoss.de

 

5. Wettkampf    Helmarshausen            Tel : 05672-2861

                         Uwe Fey                      uwe.fey@hotmail.de

 

6. Wettkampf    Michelsrombach:

                         Matthias Becker         Tel: 06652-917240     

                         E-Mail:                        becker_nijhuis@gmx.de

                         Homepage:                 www.michelsrombacher-sportschuetzen.de

 

7. Wettkampf    Mademühlen:

                         Hubert Rompf             Tel: 02775-8696

                         E-Mail:                        hubert.rompf@online.de

                        Homepage:                 www.sv-mademuehlen.net

 

 

 

______________________________________________________________________

 Hessischer Schützenverband      http://hessischer-schuetzenverband.de

Tanja Frank

tanja.frank@web.de

Referentin Sommerbiathlon                                                             

Michelsrombacher Sportschützen 1968 e.V.  |  eMail: Info[at]michelsrombacher-sportschuetzen.de