Home
Sitemap
Wettkämpfe
Sommerrunde KK
Sommerrunde 2018
Sommerrunde 2017
Sommerrunde 2016
Sommerrunde 2014
Sommerrunde KK 2013
Sommerrunde 2015
Termine 2018
Schießbetrieb KK
Meisterschaft/Pokal
Biathlon
Archiv
Volkswandern
Wurstschießen
Lehrgänge
Sportlerempfang 2014
Königsschießen
Jugend
Königsfamilien
Disziplinen
Schießanlage
Geschichte /Ehrungen
im stillen Gedenken
Mitglied werden
Der Vorstand
Kontakt
Impressum
Archiv
Intern



 

 

 

„Aufgelegt-Wettkämpfen“ Senioren KK-Sportgewehr und Sportpistole

 

Liebe Freunde des fliegenden Blei´s,

unsere nunmehr dritte Sommerrunde ging heute mit dem letzten Wettkampf zu Ende. Schön war es, dass fast alle Teilnehmer an der VA bis zum Ende teilgenomen haben und auch der Umstand, dass im laufenden Wettbewerb noch weitere Teilnehmer hinzugekommen sind, hat uns alle gefreut. 

Wie im Vorjahr zeigten sich die Pistolenschützen des Wilhelm-Tell aus Hünfeld wieder bärenstark und verteidigten ihren Titelgewinn des Vorjahres mit erreichten 4223 Ringen gegenüber 4094 Ringen der Michelsrombacher Sportschützen.

Bester Einzelschütze war in diesem Jahr auch wieder Horst Klein erreichten 1457 Ringen.

 

Bei den Gewehrschützen gab es in dieser Runde eine Verschiebung, nachdem Erdmannrode leider nicht mehr über die erforderliche Anzahl von drei Schützen verfügte, schien der Titelgewinn in diesem Jahr schon zu Beginn nahezu entschieden. Aber unsere Schützenfreunde aus Leibolz konnten sich im Wettkampf noch verstärken und vor allem in das Wettkampfgeschehen miteingreifen. 

So kam es dann letztlich auf den letzen Wettkampf an, der die Entscheidung zwischen den Gewehrschützen aus Michelsrombach und Leibolz erbringen musste.

Und letztlich gab es dann eine Überraschung, die Gewehrschützen aus Leibolz erreichten im letzten Wettkampf 29 Ringe mehr und sicherten sich daher mit 3165 zu 3134 Ringen den Titelgewinn in diesem Jahr.

Bei den Gewehrschützen gelang es Günther Bernhard auch in diesem Jahr als bester Schütze mit  1089 Ringen die Runde zu beenden.  Bei den Gewehrschützen gab es in diesem Jahr ein regelrechtes Duell zwischen Günther Bernhard und Albert Wenderoth (Erdmannrode), der mit 1082 Ringen folgte.

 

Für die gesellige Runde, den zur Verfügung gestellten Ständen und den Helfern, die diese Sommerrunde durch ihr Engagement ermöglicht haben, ein ganz herzliches Dankeschön. 

 

Wir freuen uns auf eine weitere Runde im kommenden Jahr und würden uns freuen, wenn der eine oder andere Schütze zu uns hinzustoßen würde.   

 

 

 

 Name Vorname Verein

Ergeb.
08.06.

Ergeb.
22.06.

Ergeb.
07.07.

Ergeb.
20.07.

Ergeb.
27.07.

Ergeb.
03.08.

Ergeb.
18.08.

Ergeb.
31.08.

 

Ergeb.
01.09.

 

Ergeb.
07.09.

 

Gesamt
Einzel *

Gesamt
Mannschaft

 KK-SP              
 Klein Horst Hünfeld 289 290 284 291 293 294 277 286 273 2851457  
 Schmitt Winfried Hünfeld 273 253 267262  276 275 276 270 285 278 1390 
 Michel Martin Hünfeld            
 Hucke  Jürgen Hünfeld   286  274   274 279 263 1376 
 Hucke Barbara Hünfeld  254 275 273 282  252 276  267 1373 
 Polny Jürgen Hünfeld 278 282 282 275 252  276 273 285 271 14034223
 Zentgraf Albert Hünfeld 230 254 209 255   245 244 253 235 1242 
 Schick Karl-Otto Hünfeld 247 233  257  246  257  259 1267 
 Michel Jürgen MiRoBa 276 278  279 277 274 275 279 274 1389 
 Kiekopf Stefan MiRoBa  247 243 267 249 238 214 251 259 1273 4094
 Münkel Franz MiRoBa            
 Schubert Wolfgang MiRoBa 287 276 283 277 289 285 287  284 281 1432 
 Bernhard Günter Leibolz            

 Mannschaft
 gesamt

              
 KK-SG              
 Münkel Franz MiRoBa 170 170 176 165 168 170 172 170 163 188 1046 
 Riethmüller Helmut MiRoBa 171 166 174 175 173 172 173 169 165 162 1038 
 Bernhard  Herbert MiRoBa 163 148 173 171 161 164 162 182 177 183 10503134
 Hess Ewald MiRoBa 149 166 154 161  152 174 164 159 146 978 
 Nied Ernst MiRoBa 102          102 
 Riethmüller Josef MiRoBa 143 165 147 169  151 155 150 143 152 942 
 Steiner Edwin MiRoBa  156 145 158       459 
 Jäger Walter ErMaRo 170 177 169 177 176  163 146 156 167 1036 
 Bornemann Heinrich ErMaRo    171  161      
 Hühn Gerhard ErMaRo            
 Wenderoth
 Albert ErMaRo 156 162 176  189 175179  177 179 182 10822118
 Bernhard Günter Leibolz 179181179 179 183  177 182 185 173 1089 
 Möller Alfred Leibolz  149 129 128 145       
 Bischof Monika Leibolz    174 178  175 172 185 178 10623165
 Höfer Helmut Leibolz   155         
 Günther Eberhard Leibolz  164  169  159 159 175 177 170 1014 
 Mannschaft
 gesamt **
              
               
  Wertung SP 5 beste  Ergeb.           
  SG 6 beste Ergeb.           
               

 

 

 

 

 

 

Regeln allgemein :

1.)   Geschossen werden in beiden
        Disziplinen 30 Schuß stehend
         aufgelegt.
 

2.)   Eine Mannschaft besteht aus 3
       Schützen, Einzelschützen können
       teilnehmen.

3.)   
Der/Die Schütze/In muss in einem
       Verein der Schützenkreise 65 oder
       64 Mitglied sein.

4.)  
In den Seniorenklassen muss die
       Schützin der Schütze den Senioren-
       klassen angehören. Altersschützen
      
ab dem 50. Lebensjahr können
       an der Runde teilnehmen.

5.)   
Die Wertung (Mannschaft/Einzel)
       erfolgt ausschließlich anhand der
       geschossenen Ringzahl.

6.)   Pro gemeldeten Schützen
       ist ein einmaliges Startgeld
       von 5.-€ zu entrichten.
 

7.)   Wenn mehr als 3 Schützen von
       einem Verein antreten, werden die 3
       höchsten Einzelergebnisse in der
       Mannschaftswertung und die
       weiteren Ergebnisse nur in der
       Einzelwertung gewertet.
       Das Bilden gemischter Mannschaften
       ist möglich.
      

8.)   Der/die jeweils beste Einzelschütze/In
        jeder Disziplin erhält einen Pokal.

 

 

50 m KK – Gewehr – aufgelegt-

Teilnehmer:         männlich/weiblich ab 56.
                               Lebensjahr

Schusszahlen:     30 Schuss

Probeschuss:       5 Schuss

Zeit:                        45 Minuten

 

 

25 m KK – Sportpistole – aufgelegt-

Teilnehmer:         männlich/weiblich ab 56.  
                              Lebensjahr

Schusszahlen:    30 Schuss 
                               15 Präzision
                               15 Duell (Duellscheibe)
                               -Waffe bleibt am Griff aufgelegt-
                               Duellmodus 7/3 Sekunden 

Probeschuss:       5 Schuss je Durchgang

Zeit:                       45 Minuten

 

Stände:        Schießstand Hünfeld
                      Schießstand Michelsrombach

Termine:       

 

Uhrzeit:        18:00 Uhr für beide Disziplinen

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Michelsrombacher Sportschützen 1968 e.V.  |  eMail: Info[at]michelsrombacher-sportschuetzen.de